Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Rotenburg mehr verpassen.

19.04.2015 – 16:29

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: Einbrecher erbeuten Schmuck Ohne Fahrerlaubnis, aber dafür mit über 1,6 Promille unterwegs

Rotenburg Wümme (ots)

Einbrecher erbeuten Schmuck Selsingen. Am Samstag in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr brachen Täter in Selsingen in ein Wohnhaus ein und durchsuchten die Räume. Sie entwendeten Schmuck im Wert von ca. 500 Euro und entkamen unerkannt. Die Rotenburger Tatortgruppe konnte Spuren vor Ort sichern. Der Ermittlungsdienst in Rotenburg bittet nun Zeugen, die in der Tatzeit oder auch davor etwas Verdächtiges gesehen haben, dieses unter der Tel.Nr. 04261-9470 zu melden.

Ohne Fahrerlaubnis aber dafür mit über 1,6 Promille unterwegs Neu Wulmstorf. In der Nacht zum Samstag kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei einen 39-jährigen aus Rotenburg/Wümme. Dieser war mit seinem VW Bulli um 02.35 Uhr auf der A 1 in Richtung Hamburg unterwegs. Im Zuge der Verkehrskontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest, ein Test am mobilen Alcomaten ergab 1,63 Promille. Damit aber nicht genug, der Mann konnte auch keinen gültigen Führerschein vorlegen. Ermittlungen ergaben, dass ihm die Fahrerlaubnis im Dezember letzten Jahres gerichtlich entzogen wurde. Nach der Blutentnahme auf der Polizeiautobahnwache in Sittensen wurde gegen den 39-jährigen ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Da sein Stiefvater verantwortlicher Halter des VW Bullis ist, wird auch gegen ihn ermittelt, weil der Verdacht besteht, dass er die Fahrt seines Stiefsohnes zumindest geduldet hat.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Einsatz- und Streifendienst
Thomas Buncke
Telefon: 04261/947-0
E-Mail: thomas.buncke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell