Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Polizei kontrolliert Spendensammler-Pärchen ++ Spendensammlerin schnappt sich Couvert mit Bargeld ++ 19-jährige Radfahrerin verletzt ++ Busfahrer durch Unfallflucht aufgeschreckt ++

Rotenburg (ots) - Polizei kontrolliert Spendensammler-Pärchen

Visselhövede. Eine aufmerksame Zeugin hat die Polizei am Dienstagvormittag über ein Spendensammler-Pärchen informiert, das im Ortskern möglicherweise auf der Suche nach potentiellen Opfern war. Die junge Frau und ihr Komplize hatten vermutlich vor der Sparkasse Ausschau nach älteren Menschen gehalten, die in der Bank Bargeld abheben wollten. In der Regel werden sie danach um einen Geldwechsel oder eine Spende gebeten. Dabei suchen die Täter auffallend engen Körperkontakt und nutzen die Situation, um ihre Opfer zu bestehlen. Die Visselhöveder Polizei konnte die beiden Verdächtigen im Ortskern stellen. Es handelte sich um zwei rumänische Bürger, die sich allerdings keiner Schuld bewusst waren. Die Beamten konnten ihnen lediglich nachweisen, dass sie kurz zuvor Spendenzettel unter einem Stapel Papierhandtücher in einer Toilette versteckt hatten. Beide wurden nach der Überprüfung wieder auf freien Fuß gesetzt. Trotzdem ermutigt der Leiter der Polizeistation, Hauptkommissar Matthias Wölk, die Bevölkerung zur Mithilfe:" Wir freuen uns über jeden Hinweis unserer Bürger. Dadurch können wir vielleicht die ein oder andere Tat verhindern und Trickdiebe dingfest machen."

Spendensammlerin schnappt sich Couvert mit Bargeld

Zeven. Ein 74-jähriger Zevener ist am Dienstagvormittag Opfer einer Trickdiebin geworden, die sich ihm gegenüber als taubstumme Spendensammlerin ausgegeben hatte. Um 11.30 Uhr war der ältere Herr mit seinem Fahrrad zur Sparkasse gefahren, um einen größeren Geldbetrag abzuheben. Er ließ sich die Scheine an der Kasse in einem Couvert geben und steckte auch Kontoauszüge in den Umschlag. Das haben unbekannte Täter offenbar genau beobachtet, denn schon vor der Bank kam eine ungefähr 30 Jahre alte Frau direkt auf den 74-Jährigen zu. Mit einer Spendenliste bat sie um eine Gabe für Taubstumme. Die Frau dürfte bemerkt haben, dass der Mann den Umschlag mit dem Geld kurz im Fahrradkorb abgelegt hatte. Zu einem "Gespräch" und einem Körperkontakt ist es nicht mehr gekommen. Erst zu Hause bemerkte der 74-Jährige das Fehlen des Couverts und erstattete eine Anzeige bei der Polizei. "Gerade in der Vorweihnachtszeit, in der viel Bargeld für Geschenke abgehoben wird, postieren sich gerissene Diebe vor Geldinstituten und suchen nach möglichen Opfern", so Polizeihauptkommissar Thomas Teuber, Experte für Kriminalprävention." Seien sie beim Geldabheben auf der Hut! Verstauen Sie es am besten direkt am Körper!"

Dieb nutzt kurze Unaufmerksamkeit

Scheeßel. Nur einen kurzen Moment hat eine 50-jährige Frau, die am Dienstagvormittag gemeinsam mit ihrem Ehemann in einem Supermarkt in der Bremer Straße zum Einkaufen war, ihr Portemonnaie in den Einkauswagen gelegt. Ein unbekannter Dieb nutzte die Unaufmerksamkeit des Ehepaars aus und nahm es einfach mit. In der blauen Ledergeldbörse befand sich Bargeld, eine EC-Karte und andere Dokumente.

Autodiebe stehlen schwarzen Kombi

Elsdorf. Von der Ausstellungfläche eines Autohauses in der Langen Straße haben unbekannte Diebe in der Nacht zum Dienstag ein Auto gestohlen. Der schwarze, nicht zugelassene Ford Focus Kombi dürfte von den Dieben für die Flucht mit anderen Kennzeichen ausgestattet worden sein. Sachdienliche Hinweise bitte an die Zevener Polizei unter Telefon 04281/93060.

19-jährige Radfahrerin verletzt

Rotenburg. Bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der Bundesstraße 215 und der Heinrich-Scheele-Allee ist am Dienstagmorgen eine 19-jährige Radfahrerin verletzt worden. Ein 43-jähriger Taxifahrer hatte die junge Frau gegen 7.30 Uhr offensichtlich übersehen, als er nach rechts auf die Bundestraße einbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß stürzte die 19-Jährige und verletzte sich an ihrem Fuß.

Busfahrer durch Unfallflucht aufgeschreckt

Bremervörde. Nach einem Rangierunfall auf dem Parkplatz des "Delphino" hat eine 69-jährige Frau am Dienstagmorgen die Unfallstelle verlassen, ohne sich als Unfallverursacherin bei dem Geschädigten oder der Polizei zu melden. Gegen 8.20 Uhr war sie rückwärts aus einer Parkbucht gefahren und hatte einen Bus beschädigt. Den Anstoß bemerkte dessen Fahrer, der im Fahrzeug eine kleine Pause gemacht hatte. Er konnte sich gerade noch das Kennzeichen des Autos notieren, dass den Unfall verursacht hatte und vom Parkplatz gefahren war. Beamte der Bremervörder Polizei suchten die 69-Jährige Halterin zu Hause auf und konfrontierten sie mit dem Vorwurf. Die Frau räumte ein, am Morgen auf dem Parkplatz gewesen zu sein - einen Unfall habe sie allerdings nicht bemerkt. An ihrem Auto sicherten die Beamten mögliche Unfallspuren.

Betrunkener Radfahrer flüchtet nach Unfall

Rotenburg. Ein alkoholisierter Radfahrer hat am Dienstagabend in der Gerberstraße einen Verkehrsunfall verursacht. Anschließend sei er in Richtung Innenstadt weitergefahren ohne sich um den Unfallschaden an einem beteiligten Auto zu kümmern. Der 41-jährige Mann war gegen 20.20 Uhr vermutlich mit seinem unbeleuchteten Rad kurz vor der Zufahrt zur Theodor-Heuss-Schule in Schlingern geraten und habe dabei einen entgegenkommenden Ford auf der Fahrzeugseite beschädigt. Weil der Radfahrer einfach davon gefahren sei, hatte der geschädigte Autofahrer die Polizei über Notruf um Hilfe gebeten. In der Lindenstraße konnten die Beamten den gesuchten Radfahrer antreffen. Bei der Unfallaufnahme stellten sie fest, dass er deutlich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von 1,6 Promille an. Die Beamten leiteten gegen ihn ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht ein und veranlassten ein Blutprobe.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: