Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

30.07.2014 – 11:18

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: Täter griffen in Discounterkasse +++ Feuerwehren löschten brennende Hecke +++ Kupferrohr von Friedhofskapelle entwendet

Rotenburg (ots)

Täter griffen in Discounterkasse

Gnarrenburg. Gegen 18:30 Uhr kam es gestern in einem Discountmarkt in der Hindenburgstraße zu einem räuberischen Diebstahl. Nach dem Einkauf traten zwei Täter an die Kasse heran. Als die Kassiererin die Kassenschublade öffnete, um Wechselgeld herauszugeben, schob ein Täter die Kassiererin zu Seite und griff in die Kasse. Die Täter flüchteten mit dem erbeuteten Geld in einem dunkelgrauen Pkw Mazda mit WL-Kennzeichen. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Täter 1: Ca. 20 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlank, dunkel gebräunte Haut; Täter 2: Ca. 30 Jahre alt, weiteres nicht bekannt Die Polizei fragt: Wem sind diese beiden Personen aufgefallen, möglicherweise auch in Verbindung mit einem grauen Mazda? Hinweise bitte an die Polizei in Bremervörde, Tel: 04761-99450

Feuerwehren löschten brennende Hecke

Groß Meckelsen. Zwei Kinder (7 und 8 Jahre alt) setzten gestern Nachmittag eine Hecke im Tannenweg in Brand. Nachdem sie ein Feuerzeug gefunden hatten, geriet beim Spiel mit dem Feuer der Brand außer Kontrolle. Es brannten schließlich ca. 35 Meter einer Hecke. Durch das Feuer wurden auch ein Gartenhaus und eine Terrassenüberdachung beschädigt. Die Feuerwehren aus Groß und Klein Meckelsen löschten den Brand.

Kupferrohr von Friedhofskapelle entwendet

Rotenburg. Im Zeitraum von Freitag bis Dienstag entwendeten Unbekannte ein Regenfallrohr an der Friedhofskapelle in der Lindenstraße. Die Täter wurden offensichtlich gestört, denn sie ließen weitere Fallrohre, an denen schon die Befestigungen gelöst waren, zurück. Wer hat Personen an der Kapelle bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Tel: 04261-9470

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Rüdiger Radtke
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung