Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Tankbetrüger geht in den Niederlanden ins Netz ++

Rotenburg (ots) - Tankbetrüger geht in den Niederlanden ins Netz

Sottrum. Einen Ermittlungserfolg konnten die Beamten der Sottrumer Polizei verbuchen. Im September letzten Jahres war dort ein unbekannter Tankbetrüger angezeigt worden. Der Mann hatte seinen 20 Jahren alten Audi 100 und mehrere Reservekanister für rund 150 Euro betankt. Ohne zu bezahlen machte sich der Unbekannte auf und davon. Am Fahrzeug hatten die Ermittler ein polnisches Kennzeichen ablesen können. Das war allerdings für einen Peugeot ausgegeben worden. Im November fiel der Audi mit dem polnischen Kennzeichen ein weiteres Mal im Raum Osnabrück auf. Jetzt erhielten die Sottrumer Beamten eine erfreuliche Mitteilungen aus den Niederlanden. Auch dort ist der Audi ins Visier der Ordnungshüter geraten. Als Fahrer wurde ein 51-jähriger Mann aus der Region um Emden angetroffen. Sein Audi war rechtmäßig für den Landkreis Leer angemeldet. In dem Wagen fanden die Beamten zahlreiche nichtdeutsche Kennzeichen aus Polen und Groß-Britannien. Diese Kennzeichen wurden offenbar für weitere Benzindiebstähle genutzt, die seit 2011 in Niedersachsen begangen worden sind. Weitere Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: