Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Freund und Helfer ++ Beute in gestohlener Tasche abtransportiert ++ Schmuck gestohlen ++ Aus Unachtsamkeit gegen einen Baum ++

Rotenburg (ots) - Freund und Helfer

Bremervörde. Dass nicht nur Polizeibeamte Freund und Helfer sein können, zeigte sich am Mittwochabend im Middelweg. Dort hatte ein Ford Mondeo gegen 19.30 Uhr während der Fahrt zu qualmen begonnen. Der 34-jährige Fahrer musste den Wagen stoppen und am Fahrbahnrand abstellen. Ein 19-jähriger Feuerwehrmann aus Nieder Ochtenhausen kam darauf zu und bot sofort seine Hilfe an. Nachdem die Autobatterie abgeklemmt war, war auch die Gefahr gebannt. Die hinzu gerufene Streifenbesatzung der Bremervörder Polizei musste den Sachverhalt nur noch protokollieren. Weiterfahren konnte der 34-Jährige allerdings nicht mehr. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.

Beute in gestohlener Tasche abtransportiert

Söhlingen. In der Nacht zum Mittwoch haben Einbrecher den Eigentümern eines Wohnhauses im Diekbuschweg einen unliebsamen Besuch abgestattet. Durch ein offen stehendes Tor waren sie auf das Grundstück gekommen. Dort gingen die Eindringlinge die Terrassentür zu einem Hauswirtschaftsraum an der Hausseite an und brachen sie auf. Nachdem sich die Unbekannten im Haus umgesehen hatten, packten sie ihre Beute - Münzen, Silberbesteck und Bargeld - in eine blaugraue Tasche, die sie im Haus gefunden hatten, und verließen den Tatort auf dem gleichen Weg, auf dem sie auch gekommen waren.

Schmuck gestohlen

Bremervörde. Unbekannte Täter sind vermutlich am späten Nachmittag in ein Wohnhaus in der Walkmühlenstraße eingestiegen. Zuvor hatten sie eine Terrassentür auf der Rückseite des Hauses aufgehebelt und waren so in die Wohnung gekommen. Die Einbrecher nahmen sich Zeit und durchsuchten alle Räume im Haus. Mit Schmuck machten sie sich schließlich auf und davon.

Aus Unachtsamkeit gegen einen Baum

Steddorf. An einem Straßenbaum endete am Mittwochvormittag die Fahrt eines 61-jährigen Lkw-Fahrers aus Berlin. Aus Unachtsamkeit war der Mann gegen 10 Uhr auf der Kreisstraße 134 zwischen Steddorf und Ippensen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und im Seitenraum gegen den Baum gefahren. Dabei verletzte sich der 61-Jährige leicht.

Heuhaufen brennt

Wilstedt. Am Mittwochabend gegen 18 Uhr hat ein Heuhaufen auf einem Grundstück in der Vorwerker Straße zu brennen begonnen. Der 72-jährige Grundstückbesitzer fuhr das Heu mit seinem Traktor auseinander und löschte so den Brand. Als die Freiwillige Feuerwehr aus Vorwerk eintraf, waren die Flammen bereits aus. Die genaue Brandursache ist noch unklar.

Reifen gestohlen

Wiersdorf. Aus einem Carport in der Zevener Straße haben unbekannte Täter in den letzten Tagen einen Komplettsatz Sommerreifen gestohlen. Zeugen, die den Abtransport der vier Reifen auf Alufelgen beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Zeven unter Telefon 04281/93060 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: