PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

01.12.2021 – 11:17

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Zeugensuche nach Raubüberfall ++ Tostedt - Pkw-Teile abmontiert

Salzhausen (ots)

Zeugensuche nach Raubüberfall

Am Freitag, 26.11.2021, ist ein 37-jähriger Mann von zwei Unbekannten beraubt worden. Der Mann war um 12.33 Uhr mit dem Bus der Linie 4406 von Egestorf nach Salzhausen gefahren. Die beiden späteren Täter, zwei Männer im Alter von ca. 18 bis 24 Jahren, waren, nach Angaben des Opfers, in Lübberstedt an der Haltestelle "Hinter'm Kirchfeld zugestiegen.

Als der 37-Jährige um 12.50 Uhr am ZOB in Salzhausen ausstieg, folgten ihm die beiden. Im Schlehenweg ergriff einer der beiden den Mann und zog ihm schließlich eine Geldbörse mit rund 50 Euro Bargeld und Papieren aus der Jacke.

Der Haupttäter wird als ca. 185 cm groß und von kräftiger Statur beschrieben. Er trug kurzes, hellblondes Haar und war mit einer hellrot gestreiften Jacke bekleidet. Der zweite Täter war ca. 175 cm groß. Er trug eine dunkle Jacke. Nach Angaben des Opfers hatten sich die beiden Unbekannten im Bus vermutlich auf Polnisch miteinander unterhalten.

Zeugen, die Angaben zu den beiden Männern machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04172 986610 bei der Polizei Salzhausen zu melden.

Tostedt - Pkw-Teile abmontiert

In der Nacht zu Dienstag, 30.11.2021, in der Zeit zwischen 18.30 und 09 Uhr, haben sich Unbekannte an einem BMW 520D XDrive zu schaffen gemacht. Der Wagen stand in einem Carport an der Straße Lohwellsbrook. Die Täter setzten zunächst die Alarmanlage außer Betrieb und schlugen anschließend eine Seitenscheibe ein, um den Wagen zu entriegeln. Danach demontierten sie die Fahrzeugfront und bauten die beiden Scheinwerfer aus. Mit ihrer Beute konnten sie unbemerkt entkommen. Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an den Zentralen Kriminaldienst, Telefon 04181 2850.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Salzhausen
Weitere Storys aus Salzhausen