Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

18.09.2020 – 10:37

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Diebe hatten es auf Pedelecs abgesehen ++ Stelle - Katalysator vom Pkw abmontiert

Seevetal (ots)

Diebe hatten es auf Pedelecs abgesehen

In der Nacht zu Donnerstag (17.09.2020) kam es in Emmelndorf und Woxdorf zu Einbrüchen in Gartenschuppen.

In der Straße Auf dem Wittenberg brachen die Täter die verschlossene Holztür eines privaten Geräteschuppens komplett aus den Angeln, um Zugang zu bekommen. Darin befanden sich allerdings keine Pedelecs, sondern Fahrräder ohne elektrische Unterstützung. Beute machten die Diebe nicht.

Im Eddelsener Weg brachen die Täter ebenfalls einen Geräteschuppen auf einem Privatgrundstück auf. Daraus entwendeten sie ein Pedelec mitsamt der Ladestation. Der Wert der Beute beläuft sich auf rund 3800 EUR.

Ob die Täter in beiden Fällen zielgerichtet vorgegangen waren oder es sich um einen Zufallstreffer handelte, ist noch unklar. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Polizei Seevetal, Tel. 04105 6200.

Stelle - Katalysator vom Pkw abmontiert

Am Mittwoch (16.09.2020), in der Zeit zwischen 8:50 Uhr und 14:40 Uhr, stand auf dem Pendlerparkplatz am Pennellweg ein VW Golf. Während dieser Zeit machten sich Unbekannte an dem Fahrzeug zu schaffen und zersägten die Abgasanlage, um anschließend den Katalysator zu entwenden. Der Schaden beläuft sich auf rund 600 EUR.

Zeugen, denen in der fraglichen Zeit verdächtige Arbeiten auf dem Parkplatz aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04171 7960 bei der Polizei Winsen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell