PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

12.05.2020 – 10:33

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Erneut Einbruch in Tankstelle ++ Winsen/Luhdorf - Entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen ++ Seevetal/Maschen - Sattelauflieger gestohlen

Welle (ots)

Erneut Einbruch in Tankstelle

Die Tankstelle an der Hauptstraße ist heute (12.5.2020) erneut von Dieben heimgesucht worden. Gegen 0:30 Uhr hebelten die Täter eine Schiebetür auf und gelangten so in den Verkaufsraum. Dort erbeuteten sie Tabakwaren sowie eine Geldkassette. Von der Alarmanlage aufgeschreckt, bemerkten Zeugen gerade noch, wie zwei Personen aus dem Objekt zu einem weißen PKW liefern. Der Wagen fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf der B3 in Richtung Sprötze davon. Eine Fahndung nach dem Pkw blieb erfolglos. Wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest.

Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04181 2850 beim Zentralen Kriminaldienst in Buchholz zu melden.

Winsen/Luhdorf - Entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen

Auf der Osttangente kam es am Montag, gegen 5:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 44-jähriger Mann wollte mit seinem BMW von der Osttangente nach links auf die Autobahn in Richtung Lüneburg auffahren. Beim Abbiegen über sah er einen ihm auf der Osttangente in Richtung Winsen entgegenkommenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der 56-jährige Motorradfahrer wurde hierbei schwer verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Seevetal/Maschen - Sattelauflieger gestohlen

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte einen in der Straße Hitfelder Kirchweg abgestellten Sattelauflieger gestohlen. Der Auflieger der Marke Krone war am Freitag (8.5.2020), gegen 14:00 Uhr am Fahrbahnrand abgestellt worden. Am Montagmorgen sollte er wieder abgeholt werden. Hierbei wurde der Diebstahl bemerkt.

Der Auflieger ist mit einer blauen Plane versehen und hat das Kennzeichen WL-LG 1076. Sein Wert beträgt rund 20.000 EUR. Hinweise bitte an die Polizei Seevetal, Tel. 04105 6200.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg