Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

08.10.2019 – 11:15

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Hollenstedt - Hoher Schaden, keine Beute ++ Buchholz - Betrunken am Steuer ++ Tostedt - LKW mit 25 Tonnen Kartoffeln kippt in Graben

Landkreis Harburg (ots)

Hollenstedt - Hoher Schaden, keine Beute

Unbekannte brachen in der Nacht zu Montag in eine Sporthalle in der Jahnstraße ein. Die Täter schlugen dazu die Scheibe einer Tür ein. In der Halle brachen sie mehrere Türen auf und suchten nach Beute. Da sie nicht fündig wurden, verließen sie den Tatort ohne Diebesgut. Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 4.000 Euro.

Buchholz - Betrunken am Steuer

Beamte der Polizei Buchholz kontrollierten am Montagabend gegen 20:15 Uhr, am Rathausplatz einen 39 Jährigen. Der BMW Fahrer hatte zuvor das Interesse der Kollegen geweckt, weil er das Rotlicht einer Ampel ignorierte. Den Beamten schlug im Rahmen der Kontrolle Alkoholgeruch entgegen. Ein Test erbrachte bei dem Mann aus Buchholz einen Wert von 1,90 Promille. Eine Blutentnahme, die Sicherstellung der Fahrerlaubnis und eine Strafanzeige waren die Folgen.

Tostedt - LKW mit 25 Tonnen Kartoffeln kippt in Graben

Ein 29 Jähriger befuhr am Montagvormittag, gegen 10 Uhr die L 141 von Dohren in Richtung Tostedt. Nach Angaben des Mannes aus Stade zwang ihn ein entgegenkommender LKW dazu nach rechts auszuweichen. Dabei kam er mit seinem mit 25 Tonnen Kartoffeln beladenen Gespann in den weichen Grünbereich. Sein LKW kippte dabei um und kam im Graben zu liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Für die Bergung wurde die Straße am Nachmittag für den Verkehr voll gesperrt. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Torsten Adam
Mobil: 0 160 / 972 710 19
Fax: 0 41 81 / 285 -150
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell