Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort von Christopher F. geben?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei nach dem 39 Jahre alten Christopher F.. Der Vermisste ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

15.05.2019 – 09:48

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Falsche Wasserwerker bestohlen Seniorin ++ Winsen - Fenster aufgehebelt ++ Heidenau - Tageswohnungseinbruch

Neu Wulmstorf (ots)

Falsche Wasserwerker bestohlen Seniorin

In einer Wohnanlage am Seevering haben zwei Diebe am Dienstagabend eine 83-jährige Frau bestohlen. Gegen 18.20 Uhr klingelte ein Mann an der Wohnungstür der Frau und gab sich als Mitarbeiter der Wasserwerke aus. Unter dem Vorwand, die Leitungen auf Sandpartikel prüfen zu müssen gelangte er in die Wohnung. Dort bat er die Geschädigte, sich ins Bad zu stellen und die Dusche laufen zu lassen. In dieser Zeit ließ der Mann einen zweiten Täter in die Wohnung, der in den anderen Räumen nach Beute suchte. Das Duo erbeutete Bargeld und ein Tablet. Nach getaner Arbeit verabschiedete sich der Haupttäter und verließ die Wohnung. Kurz danach bemerkte die 83-Jährige den Diebstahl.

Der Haupttäter war ca. 160 cm groß, hatte eine hagere Gestalt und dunkles, kurzes Haar. Er sprach hochdeutsch und war ca. 30 Jahre alt. Möglicherweise versuchten die beiden Einschleichdiebe auch bei anderen Bewohnern ihr Glück. Hinweise nimmt die Polizei Neu Wulmstorf unter der Telefonnummer 040 70013860 entgegen.

Winsen - Fenster aufgehebelt

In der Wilhelm-Busch-Straße sind Diebe am Dienstag in ein Reihenhaus eingestiegen. In der Zeit zwischen 07.30 und 12.30 Uhr hebelten die Täter ein Wohnzimmerfenster auf und durchsuchten sämtliche Räume des Hauses. Ob sie hierbei Beute machten, ist noch unklar. Anschließend flüchteten sie durch den Kellerausgang.

Heidenau - Tageswohnungseinbruch

In der Zeit zwischen 11.30 und 15 Uhr kam es in der Straße Zur Buche zu einem Tageswohnungseinbruch. Die Täter verschafften sich durch das Aufhebeln einer Nebeneingangstür Zugang zu einem Einfamilienhaus. Anschließend durchsuchten sie mehrere Räume. Auch hier ist noch unklar, was die Täter erbeuteten und wie hoch der Schaden ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung