Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Mutmaßliche Tankstellenräuber festgenommen

Hollenstedt (ots)

Zwei Männer, die im Verdacht stehen, am 28.02.2019 eine Tankstelle in Hollenstedt überfallen zu haben, sind gestern von der Polizei Schleswig-Holstein vorläufig festgenommen worden. Nach der hier betriebenen Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus der Überwachungskamera ergaben sich deutliche Parallelen zu Taten in Schleswig-Holstein. Die Ermittlungen dort führten letztlich zur Festnahme der beiden Beschuldigten.

Weitere Informationen sind der Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg zu entnehmen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4231387

Die Öffentlichkeitsfahndung der Polizeiinspektion Harburg vom 20.03.2019 wird hiermit aufgehoben. Die Bilder sind nicht mehr zu verwenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
  • 29.03.2019 – 09:40

    POL-WL: 172. Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg

    Sittensen (ots) - Am Mittwoch, dem 03. April, ab 18:30 h, findet in den Räumlichkeiten der Rastanlage Ostetal Süd (BAB 1, FR Hamburg) der 172. Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg statt. Das Thema dieses Stammtisches lautet diesmal: "Tatort Autobahn" Derzeit ein sehr aktuelles Thema in der Schwerlastbranche sind die sog. "Planenschlitzer", oder auch Ladungsdiebstähle auf Parkplätzen an den Autobahnen. ...

  • 28.03.2019 – 10:43

    POL-WL: Diebe gestört ++ Tostedt - Sprayer geschnappt

    Neu Wulmstorf (ots) - Diebe gestört Heute (28.03.19), gegen 00.20 Uhr wurde die Polizei in die Lessingstraße gerufen. Zeugen hatten dort zwei Männer entdeckt, die sich auf dem Gelände eines Fachhandels herumgetrieben hatten. Als sie den Zeugen bemerkten, flüchteten die Männer über einen Zaun in die Dunkelheit. Die beiden Diebe hatten zuvor ein Zaunelement zersägt, um unauffällig auf das Betriebsgelände gelangen ...