Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

03.02.2019 – 12:25

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Harburg vom 01.02.2019 - 03.02.2019

LK Harburg (ots)

Wohnhauseinbrüche Im Berichtszeitraum kam es im LK Harburg zu einem vollendeten Tageswohnungseinbruch und einem versuchten Wohnungseinbruch.

Neu Wulmstorf - Am Samstag, in der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:45 Uhr, hebelten unbekannte Täter das Küchenfenster eines Mittelreihenhauses im Postweg auf. Anschließend durchsuchten sie mehrere Räume und entwendeten ein Wertgelass mit einer vierstelligen Summe Bargeld als Inhalt.

Emmelndorf- Zwischen Montag und Samstag versuchten unbekannte Täter durch Hebeln an zwei Fenstern in ein Wohnhaus im Winkelweg zu gelangen. Die Holzrahmenfenster hielten den Hebelversuchen stand, so dass die Täter von ihrem Vorhaben abließen.

LK Harburg - Trunkenheitsfahrten / Fahren ohne Fahrerlaubnis

Stelle- Fahrt unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis Eine Polizeistreife kontrollierte am Freitag, um 17:25 Uhr, einen Pkw in Stelle, in der Straße Kieselshöh. Da Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, durfte der 65-jährige Fahrer pusten. Er erreichte einen Wert von 2,27 Promille. Zudem ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, da ihm diese bereits infolge einer Trunkenheitsfahrt entzogen wurde. Dem unbelehrbaren Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren.

Buchholz - Fahrten unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss Am Samstag, um 01:20 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte der Buchholzer Wache einen Pkw Daimler im Fichtenweg. Der 46-jährige Fahrzeugführer aus Hamburg erreichte bei einem Atemalkoholtest einen Wert von 2,39 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Am Sonntagmorgen, gegen 08:15 Uhr, wird in der Steinbecker Straße ein Pkw Dacia kontrolliert. Der 19-jährige Fahrzeugführer aus Buchholz steht unter Betäubungsmitteleinfluss. Es wird ein Strafverfahren eingeleitet und eine Blutprobe entnommen.

Buchholz - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Samstagabend, um 23:49 Uhr, wurde ein Pkw Toyota in der Straße Am Radeland kontrolliert. Die 55-jährige Fahrzeugführerin war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Außerdem wurde festgestellt, dass der Pkw nicht mehr zugelassen ist. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Seevetal/Meckelfeld, Maschen - Verfolgungsfahrt mit anschließender Festnahme des Fahrers Am Freitag, gegen 22:30 Uhr sollte in Meckelfeld, in der Glüsinger Straße ein Pkw Fiat durch eine Funkstreifenbesatzung kontrolliert werden. Der Pkw entzog sich der Kontrolle mit teilweise deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch Flucht. In Maschen endete die Flucht in der Eichenallee. Das Fahrzeug prallte gegen einen geparkten Range Rover. Durch die Wucht des Aufpralls beschädigte dieser dann einen dahinter abgestellten Land Rover. Die beiden Insassen, ein Mann und eine Frau, setzten ihre Flucht dann zu Fuß fort. Der Fahrer konnte im Nahbereich festgenommen werden. Ermittlungen ergaben, dass der Fahrzeugführer das Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein, gefahren ist. Weiter besteht der Verdacht der illegalen Einreise in die Bundesrepublik. Die Beifahrerin konnte ebenfalls ermittelt werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Festgenommene wieder entlassen, da keine Haftgründen vorlagen.

Seevetal/Ramelsloh - Einbruch in Edeka-Markt Am Samstag, ab ca. 02:00 Uhr, fuhr eine Tätergruppe von fünf männlichen Personen mit einem silbernen Mercedes Vito mit einer auffällig schwarzen Motorhaube auf den Parkplatz des "Knolle`s Markt in Ramelsloh. Nachdem die Täter bis 04:08 Uhr den Markt beobachteten, warfen sie dann mittels einer Fußplatte für Baustellenschilder ein Glaselement ein und entwendeten zielgerichtet Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro. Ebenfalls in der Nacht zum Samstag wurden in unmittelbarer Nähe zum EDEKA Markt zwei unterschiedliche Kennzeichen aus Friesland (FRI) entwendet, die bei der Tatortaufnahme beim Edeka-Markt auf einem angrenzenden Feld aufgefunden werden konnten. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Seevetal, unter der Telefonnummer 04105/6200, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Reisberger, PHK
Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle

Telefon: 04181/285-0
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell