Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Feuer in Mehrfamilienhaus ++ Seevetal/Karoxbostel - Dreister Einschleichdiebstahl ++ Buchholz - Pkw-Diebstahl

Seevetal/Metzendorf (ots) - Feuer in Mehrfamilienhaus

Zu einem Großeinsatz für Feuerwehr und Polizei kam es am Mittwochabend an der Metzendorfer Straße. Gegen 18.25 Uhr meldete ein Anwohner, dass es auf einer Terrasse des Mehrfamilienhauses zunächst zu einem Brand der Gartenmöbel gekommen sei und die Flammen nun auf einen Gartenschuppen übergegriffen hätten. Als wenige Minuten später die ersten Rettungskräfte eintrafen, brannte bereits der Dachstuhl des Mehrfamilienhauses in voller Ausdehnung. Von den sieben Bewohnern waren nur zwei im Haus. Sie konnten das Objekt unverletzt verlassen. Eine 60-jährige Bewohnerin wurde im weiteren Verlauf jedoch mit Verdacht auf Herzinfarkt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Für die Löscharbeiten wurden die Feuerwehren aus Beckedorf/Metzendorf, Fleestedt, Hittfeld, Lindhorst, Meckelfeld und Moor alarmiert. Gegen 19.45 Uhr war das Feuer gelöscht.

Die vier Wohneinheiten sind bis auf Weiteres unbewohnbar. Für die Ermittlungen zur Brandursache wurde das Objekt von der Polizei beschlagnahmt. Vier Bewohner wurden von der Gemeinde in einer Notunterkunft untergebracht, die übrigen übernachteten bei Freunden.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 500.000 Euro.

Seevetal/Karoxbostel - Dreister Einschleichdiebstahl

Am Mittwoch, gegen 15.55 Uhr, betrat ein Unbekannter ein Grundstück an der Winsener Landstraße. Auf der Terrasse des Hauses hielt ein Bewohner ein kleines Nickerchen. Der Unbekannte schlich sich an dem schlafenden Mann vorbei und durch die offene Terrassentür ins Haus. Er erbeutete 150 Euro Bargeld, bevor er von der im Haus befindlichen Ehefrau bemerkt und gestört wurde. Der Dieb rannte aus dem Haus und flüchtete auf einem Fahrrad in Richtung Fleestedt. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Buchholz - Pkw-Diebstahl

In der Zeit zwischen Dienstag, 19 Uhr und Mittwoch, 09.30 Uhr, haben Diebe in der Straße Fichtenbogen einen grauen Audi A5 Sportback gestohlen. Der Wagen mit dem Kennzeichen WL-ST 8461 stand auf einem Privatgrundstück. Der Wert des Fahrzeugs liegt bei rund 35.000 Euro. Hinweise nimmt der Zentrale Kriminaldienst unter der Telefonnummer 04181 2850 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: