Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

05.07.2018 – 11:45

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Polizei sucht Unfallzeugen

Winsen (ots)

Polizei sucht Unfallzeugen

8000 Euro Schaden entstanden bei einem Verkehrsunfall in der Straße An der Kleinbahn in Winsen. Der Verursacher machte sich aus dem Staub. Ein 32Jähriger hatte seinen roten Hyundai am Mittwochnachmittag am Straßenrand abgestellt. Am Donnerstagmorgen gegen 01:30 Uhr kam er dann zu seinem Fahrzeug zurück und bemerkte den erheblichen Schaden. Sowohl die hintere Stoßstange als auch die komplette rechte Fahrzeugseite waren beschädigt. Spuren deuten darauf hin, dass der Verursacher ein weißer LKW gewesen sein könnte. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Winsen unter der Rufnummer 04171/ 7960.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Torsten Adam
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
Fax: 0 41 81 / 285 -150
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung