PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

07.09.2015 – 15:37

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Brand eines Einfamilienhauses

Seevetal/FleestedtSeevetal/Fleestedt (ots)

Am 07.09.2015 wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gegen 08:25 Uhr zu einem Brand eines Einfamilienhauses in Seevetal/Fleestedt gerufen. Aus bislang ungeklärter Ursache war ein Teil eines Bungalows in der Straße Voßbarg in Brand geraten.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus dem Gebäude. Die umliegende Bevölkerung wurde mit Rundfunkdurchsagen auf eventuelle Gefahren hingewiesen.

Die Hausbewohner, die den Brandausbruch rechtzeitig bemerkt hatten, verließen ihr Haus selbständig und unverletzt. Die Feuerwehr Seevetal brachte den Brand schnell unter Kontrolle, löschte das Feuer und übergab den Brandort an die Polizei.

Die Polizei beschlagnahmte den Brandort. Die Brandursachenermittlungen dauern an. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf mindestens 100.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeikommissar
Lars Nickelsen
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
Fax: 0 41 81 / 285 - 150
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg