Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

20.04.2015 – 13:21

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: ++ Landkreis - Wohnungseinbrüche ++ Winsen - Kinder stehlen Blumenerde ++ Neu Wulmstorf - Radfahrer kollidiert mit PKW-verletzt ++ A 1 - Zuckerschock führt zu Verkehrsunfall ++

Pressemeldung der Polizeiinspektion Harburg (ots)

Landkreis - Wohnungseinbrüche

Seevetal

In der Eichendorffstraße versuchten unbekannte Einbrecher im Laufe der letzten Woche die Eingangstür eines Kellerraumes aufzuhebeln. Dieses misslang jedoch. Es gibt keine Täterhinweise.

Winsen

Im Zeitraum von Sa., 18.04.2015 bis So., 19.04.2015 09.30 Uhr versuchten unbekannte Täter durch Einschlagen einer Scheibe eines Einfamilienhauses im Sandbergenweg ins Gebäude zu gelangen. Offensichtlich scheiterte ihr Vorhaben und sie verließen den Tatort ohne Diebesgut.

Brackel

In der Nacht von Sa., 18.04.2015 auf Sonntag versuchten Unbekannte durch mehrfaches Ansetzen die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses im Thieshoper Brink durch Bohren zu öffnen. Die Terrassentür war allerdings so gesichert, dass die Täter an den Sicherungsmaßnahmen scheiterten.

Winsen - Blumenerde entwendet

Durch Kinder wurde beobachtet, wie ein 9 j. Und ein 11 j. Junge in der Schirwindter Straße den Absperrzaun eines Supermarktes überkletterten und acht Säcke Blumenerde entwendeten. Die Säcke wurden anschließend zu einer, in der Nähe befindlichen Erdhöhle transportiert. Die "Täter" konnten im Nachgang ermittelt werden.

Neu Wulmstorf - Radfahrer fährt gegen PKW-verletzt

Am Sonntag, 19.04.2015, gg. 16.15 Uhr befuhr ein 47 jähriger Fahrradfahrer die Schützenstraße in Neu Wulmstorf und kollidierte mit einem geparkten PKW. Der Radfahrer verletzte sich am Kopf und wurde mit dem Rtw. ins Krankenhaus gebracht. Die Ursache für den Fahrfehler war offensichtlich Alkoholgenuss. Deshalb musste eine Blutprobe entnommen werden.

A 1 - Krankheit führt zu Verkehrsunfall

Am Sonntag, 19.04.2015 gg. 17.30 Uhr kam es auf der BAB 1 Höhe Buchholz zu einem Verkehrsunfall. Ein 46 jähriger Toyota-Fahrer aus dem Bereich Wiesbaden verlor krankheitsbedingt die Kontrolle über sein Fahrzeug, touchierte über mehrere Kilometer hinweg die Mittelschutzplanke und kam schließlich, nachdem sich der PKW mehrfach überschlagen hatte, im Grünbereich zum Stillstand. Der Verletzte wurde durch Ersthelfer vor Ort versorgt und kam anschließend mit dem Rtw ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Johannes Voskors
Telefon: 04181/285-104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: presse (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg