Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

16.11.2018 – 11:58

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Verkehrskontrollen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit

Celle (ots)

Die Polizeiinspektion Celle hat am gestrigen Tage im Rahmen der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion "Ablenkung im Straßenverkehr" an insgesamt 24 verschiedenen Stellen im Landkreis Celle Fahrzeuge kontrolliert.

Ablenkungen im Straßenverkehr, insbesondere durch verbotene Smartphone-Nutzung, haben einen negativen Einfluss auf das Unfallgeschehen. Die Kontrollen hatten die Zielrichtung, diesem Trend entgegen zu wirken, also entsprechende Verstöße festzustellen und zu ahnden.

Die 18 eingesetzten Polizisten kontrollierten insgesamt fast 350 Fahrzeuge und stellten dabei 22 sog. Handyverstöße fest. Hierbei handelte es sich neben 15 PKW-Fahrern um vier Radfahrer und drei LKW-Fahrer. /koc

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 5141 277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle