Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

16.07.2018 – 12:00

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Hambühren - Radfahrer durch Sturz lebensgefährlich verletzt - Polizei sucht dringend Zeugen

Celle (ots)

Heute Morgen, am Montag, 16.07.2018 um 09:40 Uhr, kam ein Radfahrer in Hambühren, Hehlenbruchweg in Höhe der Einfahrt zu den Geschäften Rossmann/Zimmermann aus bisher ungeklärter Ursache zu Fall. Durch den Sturz trug der Mann Mitte Sechzig lebensgefährliche Verletzungen davon. Ein Autofahrer hatte den Radfahrer, der aus Richtung Bundesstraße kam, kurz zuvor überholt und sah im Rückspiegel, dass der Radfahrer stürzte. Ein anderer, bisher unbekannter Zeuge soll am Unfallort gegenüber Ersthelfern geäußert haben, dass der Radfahrer durch einen dunklen Wagen, möglicherweise ein Kleintransporter, angefahren worden sei. Dieser Unbekannte war leider zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme nicht mehr vor Ort und wird nun dringend gebeten, sich umgehend bei der Polizei in Wietze unter der Rufnummer 05146/5000921 zu melden. Um Licht ins Dunkel zu bringen sollten sich auch alle anderen möglichen Hinweisgeber mit der Polizei in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle