Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

29.06.2018 – 14:50

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Fahrradfahrer verursacht mit Blick auf das Handy einen Verkehrsunfall

Winsen/Aller (ots)

Mit konzentriertem Blick auf das Handy befuhr ein 22-jähriger Fahrradfahrer am 28. Juni, gegen 13:30 Uhr die Straße "Am Glockenberg". In Richtung "Am Sandberg" fahrend überholte er zunächst einen vorausfahrenden Fahrradfahrer. Immer weiter nach links fahrend kam der 22-Jährige auf die Gegenfahrbahn und stieß hier frontal mit einem entgegen kommenden PKW BMW zusammen, der von einem 67-Jährigen geführt wurde. Der junge Mann, der beim Aufprall über die Motorhaube stürzte, zog sich lediglich leichte Verletzungen zu. Am nicht mehr fahrbereiten Fahrrad und am PKW entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 300,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Michael Stoll
Telefon: 05141/277-105

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung