Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

19.03.2018 – 08:35

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Eschede - Brandanschlag am Bahngleis an der Strecke "Uelzen-Hannover"

Celle (ots)

In der Nacht zum Montag verübten unbekannte Täter einen Brandanschlag
an den Bahngleisen zwischen den Ortschaften Garßen und Eschede, Höhe 
"Hoheneichen".
Die Täter hatten einen Kabelschacht neben den Gleisen geöffnet und 
die nun offen liegenden Kabel in Brand gesetzt.
Sie zerstörten dadurch die Signalkabel. Es kam zu Einschränkungen 
beim morgendlichen Zugverkehr.
Durch die Brandlegung entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise zur Aufklärung der Tat nimmt die Polizei in Celle entgegen 
unter der Rufnummer 05141/277-215.
 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle