Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

15.02.2018 – 15:00

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: In Wohnhaus eingestiegen

Celle - Westercelle (ots)

Mit einem Hebelwerkzeug öffnete ein unbekannter Täter im Zeitraum 13./14. Februar ein Fenster im Obergeschoss eines Einfamilienhauses in der Lüder-Wose-Straße, nachdem er über eine Terrassenüberdachung an die Dachgaube gelangte. In das Haus eingedrungen wurden sämtliche Räume betreten und durchsucht. Mit einem kleinen Geldbetrag, einem Paar Schuhe und einer Bluetooth-Lautsprecherbox verließ der Täter das Objekt in unbekannte Richtung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Stoll Michael
Telefon: 05141277105
E-Mail: michael.stoll@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung