Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Schülerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Celle (ots) - Am Freitagmorgen ereignete sich im Ortsteil Altencelle ein Verkehrsunfall, bei dem eine junge Radfahrerin leicht verletzt wurde.

Gegen 07:30 Uhr war die 33 Jahre alte Fahrerin eines Toyota auf der Heinrich-Vieth-Straße unterwegs, um dann nach rechts auf die Alte Dorfstraße einzubiegen. Dabei übersah die Frau die vorfahrtberechtigte Schülerin, die sich gerade mit ihrem Rad auf dem Schulweg befand. Das Auto stieß gegen das Fahrrad der 13-Jährigen, die daraufhin stürzte und sich glücklicherweise nur leicht verletzte. Rettungskräfte kümmerten sich um das Mädchen und brachten sie vorsorglich ins Krankenhaus. Ihr Mutter wurde zeitgerecht über das Geschehen informiert und erschien noch an der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: