Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Führerschein nach Unfallflucht einkassiert

Langlingen (ots) - Am Mittwochnachmittag kam es auf der Kreisstraße 50 ein Unfall im Begegnungsverkehr, bei dem ein Gesamtschaden von rund 6.000 Euro entstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die 70 Jahre alte Fahrerin eines VW Fox war gegen 14:45 Uhr von Offensen in Richtung Langlingen unterwegs, als ihr ein VW Polo im Kurvenbereich entgegenkam. Das Fahrzeug hatte die Fahrbahnmitte überschritten, so dass sich beide Fahrzeuge seitlich berührten und aneinander vorbeischrammten. Während die Frau sofort anhielt, fuhr der Verursacher einfach weiter.

Im Rahmen der Fahndung nach dem Unfallflüchtigen stellten die Beamten den VW Polo auf einem Parkplatz am Kloster Wienhausen fest und ermittelten den 83 Jahre alten Verursacher in einem nahegelegenen Café. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Celle beschlagnahmten die Beamten den Führerschein des Mannes, der sich nun wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort verantworten muss.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: