Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

09.07.2017 – 09:54

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Erst Brand dann "Einbruch"

Drosselstieg Celle (ots)

Am Samstagabend wird der Polizei und der Feuerwehr ein ausgelöster Feuermelder im Drosselstieg mitgeteilt. Vor Ort kann durch die Einsatzkräfte in der Wohnung eine Rauchentwicklung festgestellt werden. Der Bewohner war zu diesem Zeitpunkt nicht in der Wohnung. Auslöser der rauchentwicklung sind auf einer Herdplatte kochende Kartoffeln und ein Hähnchen im eingeschalteten Ofen. Gebäudeschaden entsteht nicht. Nachdem die Ursache beseitigt worden ist und die Wohnung belüftet wurde war der Einsatz zunächst beendet. Gegen 23:30 Uhr meldete sich allerdings der Wohnungsbewohner und wollte einen "Einbruch" in seine Wohnung anzeigen. Seine Wohnung wäre verwüstet und der Herd würde vor der Tür stehen. Durch den aufnehmenden Beamten konnte jedoch "Entwarnung" gegeben werden und dem Bewohner wurde sein Malheur mitgeteilt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung