Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Celle mehr verpassen.

23.03.2017 – 14:37

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Dreistigkeit siegt nicht bei der Polizei in Wietze

Wietze / Brandenburg (ots)

Nach einer Verkehrskontrolle im Bereich Brandenburg, war ein 28-Jahre alter Mann aus Wietze von den kontrollierenden Polizeibeamten aufgefordert worden, seinen Führerschein bei einer Polizeidienststelle vorzulegen, da er diesen bei der Kontrolle nicht mitgeführt hatte.

Vorgeblich pflichtschuldig erschien der junge Mann heute Vormittag bei der Polizeistation in Wietze, um dort das in Rede stehende Dokument vorzuzeigen. Den beiden Polizeibeamten fielen einige Ungereimtheiten auf und tatsächlich ergab eine Überprüfung, dass es sich bei dem Führerschein um eine Totalfälschung handelte.

Bei seiner anschließenden Vernehmung gab der Mann alles zu.

Neben dem Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde nun auch noch eine Anzeige wegen Urkundenfälschung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Juliane Kahr
Telefon: (05141) 277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell