Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

30.12.2016 – 11:14

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Betrunken mit Bus kollidiert

POL-CE: Betrunken mit Bus kollidiert
  • Bild-Infos
  • Download

Celle (ots)

Am heutigen Morgen um 07:00 Uhr befuhr ein 60-jähriger Fahrzeugführer die Hannoversche Straße stadteinwärts. In Höhe der Kreuzung Jägerstraße kollidierte er mit einem entgegenkommenden Linienbus. Bereits im Vorfeld war der Fahrzeugführer, der aus Hannover kommend auf dem Weg zur Arbeit war, durch eine unsichere Fahrweise und Schlangenlinien aufgefallen. Ein hinter ihm fahrender Zeuge wollte gerade telefonisch die Polizei alarmieren, als sich der Unfall ereignete.

Bei der Unfallaufnahme bestätigte sich der Verdacht, dass der Verursacher unter Alkoholeinfluss stand. Er zeigte deutliche Ausfallerscheinungen und sein Atemalkoholwert lag bei 2,31 Promille. Konsequenz war die Sicherstellung des Führerscheins und Einleitung von Ermittlungsverfahren.

Glücklicherweise wurde durch den Aufprall im Bus niemand verletzt. Der Beifahrer des Verursachers erlitt leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Anne Hasselmann
Telefon: 05141/277-202
E-Mail: anne.hasselmann@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle