Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

26.12.2016 – 11:37

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Wohnhausbrand

Wietze (ots)

In den frühen Morgenstunden gerät ein Einfamilienwohnhaus in Wietze, Ernst-August-Straße aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Trotz der Löscharbeiten der FFW Wietze und Wieckenberg kann ein fast vollständiges Ausbrennen des Wohnhauses nicht mehr verhindert werden. Der Sachschaden wird auf rund 100.000,--Euro geschätzt, das Wohnhaus ist nunmehr unbewohnbar.

Personen wurden nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
PHK Koch, M.
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle