Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

02.12.2016 – 12:28

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: 15-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Oldau (ots)

Am Donnerstagabend, kurz nach 20 Uhr, kam es in Oldau zu einem heftigen Verkehrsunfall, bei dem ein Jugendlicher schwer verletzt wurde. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten den Jungen vor Ort und brachten ihn anschließend ins Krankenhaus.

Der 70 Jahre alte Fahrer eines Audi A4 war zu der Zeit innerorts auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung Südwinsen unterwegs. Beim Durchfahren einer langgezogenen Linkskurve geriet der Autofahrer, aus noch nicht näher bekannten Gründen, auf den rechtsseitigen Fahrradschutzstreifen und stieß dort frontal mit dem entgegen kommenden 15 Jahre alten Radfahrer zusammen. Der Jugendliche wurde über die Motorhaube und Windschutzscheibe des geschleudert und bleib dann mit multiplen Frakturen am Boden liegen. Der Autofahrer erlitt einen Schock.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle