Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle

14.11.2016 – 11:15

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Feuer im Wintergarten

Hohne (ots)

Am Sonntagabend, gegen 20:50 Uhr, wurden die Polizei sowie die Feuerwehren aus Hohne, Helmerkamp, Spechtshorn und Ahnsbeck zu einem Gebäudebrand in der Stettiner Straße alarmiert. Eine 61 Jahre alte Spaziergängerin hatte zuvor ein Knallen gehört und sah dann bei einer genaueren Nachschau einen Feuerschein im Anbau des Wohnhauses. Durch Klingeln und Klopfen alarmierte die Frau die Bewohner, ein 77 und 82 Jahre altes Ehepaar, die bis dahin noch nichts von dem Brand in ihrem Wintergarten bemerkt hatten.

Knapp über 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz und gingen gegen den Brandherd vor. Dabei konnte das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus und die Garage verhindern werden. Die Eheleute kamen zunächst bei Verwandten unter, da ihr Wohnhaus aufgrund der noch vorhandenen Rauchgase vorübergehend nicht bewohnbar ist. Der Brandschaden wurde vorläufig auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Obwohl nach ersten polizeilichen Ermittlungen ein technischer Defekt im Bereich der elektrischen Anlage als sehr wahrscheinlich gilt, wurde der Brandort zunächst beschlagnahmt. Eine nochmalige Untersuchung des Brandortes bei Tageslicht durch Brandermittler der Polizei Celle soll dann die letzte Klarheit bringen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle