Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-PDWO: Alsheim - 51 Jährige verstirbt an Unfallstelle

Worms (ots) - Am Sonntag, um 21:15 Uhr kam eine 51-jährige Frau in ihrem PKW auf der B9, nahe Alsheim, bei ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle

18.10.2016 – 10:06

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Dachstuhlbrand

Celle (ots)

In der Nacht zu Dienstag, gegen 0:30 Uhr, wurden die Feuerwehr und die Polizei zu einem Brand im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses im Immenweg alarmiert. Bewohner des betroffenen Hauses bemerkten den Brand selbst. Sie konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und den Notruf wählen. Eine Person wurde bei eigenen Löschversuchen leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 10.000 Euro.

Den Einsatzkräften der Feuerwehr Celle-Hauptwache gelang es recht schnell das Feuer unter Kontrolle zu bekommen Ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz zum Brandherd vor und löschte die Flammen mit einem C-Rohr.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen geriet auf dem Dachboden gelagerter Hausrat in Brand. Die Polizei Celle hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle