Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Jugendliche von Auto angefahren - Polizei sucht Zeugen

Bergen (ots) - Wie die 16 Jahre alte Radfahrerin erst am Montagvormittag der Polizei mitteilte, sei sie am Freitagmittag von einem Auto angefahren worden und hätte sich dabei am Bein verletzt.

Zwischen 12 Uhr und 12:30 Uhr sei das Mädchen am vergangenen Freitag mit ihrem Rad auf dem linken Radweg der Celler Straße in Fahrtrichtung Celle unterwegs gewesen. An der Einmündung Jägerstraße wäre es dann zu einem Zusammenstoß mit einem dunklen Auto gekommen. Das Auto habe von der Jägerstraße in die Celler Straßen einfahren wollen. Offenbar hätte der Autofahrer sie wohl übersehen. Der Fahrer habe auch angehalten und nach dem Namen und der Telefonnummer des Mädchens gefragt. Er habe sich im Rahmen der Schadensregulierung dann telefonisch bei ihr melden wollen, so die Abmachung. Als bis zum Montagmorgen jedoch kein Anruf erfolgt sei, habe sie sich an die Polizei gewandt.

Der Autofahrer sei ca. 50 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß und von kräftiger Statur gewesen. Er habe ein kariertes Hemd getragen und akzentfreies Deutsch gesprochen. Zeugin des Unfall dürfte auch eine weitere unbekannte Radfahrerin gewesen sein, die sich nach dem Unfall um das Mädchen gekümmert habe.

Die Polizei Bergen bittet um Hinweise zum Unfallhergang bzw. -verursacher und bittet Zeugen, insbesondere die unbekannt gebliebene Radfahrerin, sich unter der Tel. (05051) 471660, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: