Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Wohnwagenanhänger machte sich selbständig

Die Urlaubsfahrt endete in der Böschgung bei Nienhorst

Nienhorst (ots) - Eigentlich wollte sich der 29 Jahre alte Celler am Freitagmorgen nur auf den Weg in den Urlaub machen, als die Fahrt noch im Landkreis Celle abrupt endete. Mit seinem Nissan und Wohnwagenanhänger war er gegen 05:10 auf der Bundesstraße 3 in Richtung Hannover unterwegs, als sich in Höhe der Ortschaft Nienhorst der Wohnwagen von der Kupplung löste und sich selbständig machte. Der Anhänger kam in der Folge nach rechts von der Straße ab und landete mit Totalschaden im Böschungsbereich.

Damit aber nicht genug, denn für den Unfallbeteiligten kam es noch schlimmer. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 29-Jährige zwar einen Führerschein für sein Auto hatte, jedoch aber nicht die erforderliche Führerscheinklasse BE zum Ziehen des Wohnwagens. Ihnen bleib nichts anderes Übrig, als ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne die erforderliche Fahrerlaubnis einzuleiten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: