Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle

06.05.2016 – 14:08

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Vatertag: Polizei ab dem Nachmittag im Dauereinsatz

Celle (ots)

Mit zunehmender Tageszeit und steigenden Alkoholkonsum kam es auch beim diesjährigen "Vatertag" wieder zu zahlreichen Polizeieisätzen. Schon ab den Mittagsstunden war ein vermehrtes Auftreten von teils schon recht stark alkoholisierten Personengruppen erkennbar. Als Treffpunkte kristallisierten sich die Dammaschwiese (ca. 400 Personen), der Grillplatz in Oldau (ca. 200 Personen), die Oldendorfer Kiesteiche in Hermannsburg (ca. 300 Personen), das Wehr in Offensen (ca. 70 Personen), das Gut Holtau (ca. 600 Personen) in Winsen/Aller und das Bierfest in Celle (ca.1500 Personen) heraus.

Während die organisierten Veranstaltungen (Gut Holtau und Celler Bierfest), sowie die Treffen in Oldendorf und Offensen friedlich verliefen, kam es im Verlaufe des Nachmittags am Grillplatz in Oldau und bis zum Abend auch an der Dammaschwiese in Celle zu vermehrten Streitigkeiten, die teilweise in körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den fast ausschließlich jugendlichen und heranwachsenden Teilnehmern endeten. Die Polizei musste diese Orte bis in die frühen Abendstunden mehrmals anfahren, um dort die aufeinander geratenen Streithähne zu trennen. Die Verletzten trugen zumeist Prellungen und Hautabschürfungen davon. In einem Fall schlug ein 20-Jähriger auf der Dammaschwiese einem Gleichaltrigen zwei Zähne aus.

Die Beamten führten insgesamt 21 Identitätsfeststellungen durch, sprachen 20 Platzverweise gegenüber unbelehrbare Störenfriede aus und leiteten 14 Ermittlungsverfahren ein. Im Verlaufe einer Personalienfeststellung widersetzte sich ein 19-Jähriger mittels einer Bierflasche und verletzte damit einen Beamten am Ellenbogen.

Trotz der durchgängigen Einsatzlage, hatten die Polizeikräfte die Lage zu jeder Zeit im Griff. Die hier und da unfriedlichen Ereignissen sollen auch nicht darüber hinwegtäuschen, dass vielerorts in Stadt und Landkreis Celle ausgelassen und harmonisch gefeiert wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle