Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

16.03.2016 – 15:20

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: 15-Jährige bei Unfall verletzt

Eschede (ots)

Am frühen Mittwochnachmittag kam es in der Celle Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer 15 Jahre alten Schülerin. Das Mädchen wurde beim Überqueren der Straße von dem Auto erfasst und stürzte. Sie wurde bei dem Unfall zwar verletzt, jedoch nicht lebensbedrohlich.

Gegen 13.30 Uhr war die 30 Jahre alte Fahrerin eines Audi von Uelzen in Richtung Celle unterwegs. Kurz hinter der Einmündung der Rebberlaher Straße, kam die Schlülerin zwischen den haltenden Fahrzeugen auf dem Gegenfahrstreifen hervor und wollte schnell über die Straße laufen. Überrascht von der Situation und wohl auch durch die Sonnenblendung beeinträchtigt, konnte die Autofahrerin den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Rettungskräfte versorgten das Mädchen und brachten es ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung