Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle

09.03.2016 – 12:31

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Vorläufige Festnahme nach Schlägen mit Schraubenschlüssel

Celle (ots)

Am Montagvormittag, gegen 11 Uhr, war es nach ersten Erkenntnissen zu Streitigkeiten zwischen zwei Gerüstbauern auf einer Baustelle in der Windmühlenstraße gekommen. Grund hierfür waren Meinungsverschiedenheiten über Arbeitsabläufe. In der Folge geriet der 21-Jährige derart in Rage, dass er dem 37 Jahre alten Opfer einen schweren Schraubenschlüssel entriss und ihm damit mehrfach auf den Kopf schlug. Das Opfer erlitt erhebliche Kopfplatzwunden und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr bestand nicht.

Der Tatverdächtige wurde kurz darauf vorläufig festgenommen, da zunächst angenommen wurde, dass die Schläge mit dem Werkzeug auch hätten geeignet sein können, den Tod des Opfers herbeizuführen. Ein Haftbefehl wurde von der Staatsanwaltschaft letztlich aber nicht beantragt, da sich im Zuge der Ermittlungen keine Gründe ergaben, die eine Untersuchungshaft gerechtfertigt hätten. Der junge Mann wurde am Dienstagvormittag wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Celle ermitteln nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 21-Jährigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle