Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle

25.01.2016 – 12:28

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: 18-Jähriger erlitt bei Auseinandersetzung Stichverletzungen

Westercelle (ots)

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 05.45 Uhr, gerieten im Außenbereich der Diskothek "Inkognito" zwei Personengruppen aneinander. Eine Gruppe von drei jungen Männern, türkisch/kurdischer Herkunft, hätten sich an dem dortigen Imbisswagen vorgedrängt und mit den Worten: "Alle Deutschen hinten anstellen", provoziert.

In der Folge kam es dann zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem 18-Jährigen. Die drei Täter schlugen gemeinsam auf das Opfer ein und ließen auch dann nicht von ihm ab, als dieser schon am Boden lag. Ein 18-Jahre alter Freund des Opfers versuchte noch einen der Täter wegzuziehen und erhielt dafür einen Faustschlag auf das linke Auge. Anschließend flüchteten die Schläger unerkannt in Richtung der Straße "An der Koppel".

Erst beim Aufstehen habe der 18-Jährige seine mit Blut durchfeuchtete Hose bemerkt. Herbeigerufene Rettungskräfte brachten den jungen Mann ins Krankenhaus, wo insgesamt vier Stichverletzungen am Gesäß diagnostiziert wurden. Mit welcher Art von Gegenstand die Verletzungen hervorgerufen wurden, ist derzeit noch vollkommen unklar.

Die Polizei Celle bittet Zeugen, die Hinweise zu der Auseinandersetzung geben können, sich unter der Tel. (05141) 277215 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle