Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Celle mehr verpassen.

14.12.2015 – 10:42

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Zwei Schülerinnen angefahren?

Bergen (ots)

Wie am Freitagmittag bei der Polizei Bergen mitgeteilt wurde, sei es am Morgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Demnach seien zwei 13 Jahre alte Schülerinnen von einem dunklen Kleinwagen angefahren und leicht verletzt worden. Da der Autofahrer einfach weitergefahren sei, hatten sich die Mädchen das Kennzeichen gemerkt.

Die Schülerinnen überquerten gegen 07.30 Uhr die Celler Straße im Zuge der Fußgängerfurt von einem Bekleidungshaus in Richtung der Sparkasse. Als die beiden 13-Jährigen die Straße fast überquert hatten, wurden sie von einem, wie später ermittelt, braunen Nissan Tiida gestreift. Der Fahrer des Wagens kam aus der Bahnhofstraße und bog von dort auf die Celler Straße ein.

Der 62 Jahre alte Autofahrer beteuerte hingegen, dass es trotz der nahen Distanz keinerlei Berührungen zwischen seinem Fahrzeug und den Mädchen gegeben hätte. Er hätte nach ca. 20 Metern angehalten und nach den Mädchen gesehen, die hätten jedoch ihren Weg zu Fuß fortgesetzt.

Zur Klärung des Unfallgeschehens werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizei Bergen, Tel. (05051) 471660, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle