Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Zeugen gesucht: Zwei junge Radfahrerinnen bei Unfall leicht verletzt

Celle (ots) - Bereits am Freitag ereignete sich gegen 13.15 Uhr ein Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der Kortenum auf den Wilhelm-Heinichen-Ring.

Zwei 14 Jahre alte Radfahrerinnen fuhren auf dem Radweg des Wilhelm-Heinichen-Ring in Richtung der Hannoversche Heerstraße. Kurz vor der Einmündung der Kortenumstraße erkannten die Mädchen ein helles Auto, dass von dort auf die Tangente einbiegen wollte. Nach deren Wahrnehmung verringerte das Auto die Geschwindigkeit, so dass sie davon ausgingen, dass der Autofahrer sie erkannt hätte. Das Auto fuhr jedoch weiter und stieß gegen eine Radfahrerin, die infolge des Anstoßes stürzte und dabei ihre Freundin mitriss.

Der Verursacher sei ausgestiegen und habe nach dem Befinden der Mädchen erkundigt. Auch eine weitere Passantin und Zeugin habe ihre Hilfe angeboten. Nachdem die Mädchen jedoch signalisierten hätten, dass alles in Ordnung sei, seien alle Beteiligte weitergefahren. Erst gegen Abend hätten sich Schmerzen bei den Mädchen eingestellt.

Die Polizei Celle, Tel. (05141) 277376, bittet Zeugen, insbesondere aber den Verursacher, sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: