Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Lkw verlor Öl nach Kurbelwellenbruch

Celle (ots) - Am Mittwochmorgen, gegen 08.00 Uhr, zog sich eine großflächige Ölspur vom Zubringer zur Bundesstraße 3 in Westercelle, über die Hannoversche Heerstraße, Wilhelm-Heinichen-Ring, Fuhrberger Landstraße bis zu einem Firmengelände in der Ludwig-Erhard-Straße.

Während sich Beamte der Celler Polizei auf die Suche nach dem Verursacher machten, kümmerten sich Mitarbeiter des Bauamtes um die Reinigung der Straßenzüge. Die Beamten verfolgten die Ölspur fanden das verursachende Fahrzeug schließlich auf einem Werkstattgelände in Wietzenbruch. Es handelte sich um einen Klein-Lkw, bei dem die Kurbelwelle gebrochen war und dadurch das Öl auf die Straße gelangte.

Nach ca. zwei Stunden war die Ölspur beseitigt und es konnte festgestellt werden, dass dadurch niemand zu Schaden kam.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: