Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Freund geht auf vermeintlichen Nebenbuhler los

Celle (ots) - Der Vorfall ereignete sich am Dienstagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus im Eilensteg. Gegen 14.20 Uhr trat der 25 Jahre alte Mann die Tür zur Wohnung eines 51-Jährigen auf. In der Wohnung befanden sich, neben dem vermeintlichen Nebenbuhler, die 32 Jahre alte Freundin des jungen Mannes und eine 56 Jahre alte Bekannte. Der Grund dürfte wohl Eifersucht gewesen sein, weil er eine Liaison zwischen dem 51-Järigen und seiner 32-Jährigen Freundin vermutete.

Der junge Mann stürzte mit einem Besteckmesser in die Wohnung und griff damit den 51-Jährigen an. Er drohte, ihn damit abstechen zu wollen. Zwischen beiden kam es zu einem Handgemenge, und dem Nebenbuhler gelang es, den Angreifer zurück in den Hausflur zu drängen. Dort kamen beide zu Fall, und der 25-Jährige wurde durch das Messer verletzt. Er zog sich eine Schramme an der Wange zu. Beide Streithähne behaupteten später, jeweils von dem anderem mit dem Messer angegriffen worden zu sein. Die Polizei Celle ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: