Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Pilzsucher war im Wald eingeschlafen

Wolthausen (ots) - Besorgt teilte am Sonntagnachmittag ein 55 Jahre alter Anrufer der Polizei mit, dass in einem Waldstück, zwischen Wolthausen und Winsen/Aller, ein Mann liegen solle, der nicht mehr ansprechbar sei. Sofort machten sich Beamte der Polizei Wietze auf den Weg, um Hilfe zu leisten.

Den Beamten gelang es, dem zunächst Hilflosen wieder auf die Beine zu helfen. Bei dem Mann handelte es sich um einen 56 Jahre alten Pilzsucher, der während seiner Suche eine Flasche Wodka getrunken hatte und in der Folge eingeschlafen war. Es konnte seinen Weg anschließend alleine fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: