Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Verkehrsverbot missachtet

Celle (ots) - Am Sonntagabend kam es in der Schuhstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 18.10 Uhr, bog der 19 Jahre alte Fahrer eines VW Golf von der Straße "Am Heiligen Kreuz" in die "Schuhstraße" ab. Dieses hätte er grundsätzlich nicht tun dürfen, da die Einfahrt aufgrund von Verkehrszeichen nicht erlaubt war. Zudem befindet sich in der Straßenmitte ein absenkbarer Poller mit zusätzlicher Lichtzeichenanlage.

Da der Poller abgesenkt und Ampel auf Grün stand, fuhr der 19-Jährige dennoch in die Schuhstraße ein. Als er sich gerade mit seinem Auto über dem Poller befand, fuhr dieser hoch und beschädigte das Fahrzeug an der Ölwanne, so dass es nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: