Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Ölfilm auf der Oertze

Hermannsburg (ots) - Am Montag, gegen 14.45 Uhr, meldeten Spaziergänger an der Holzbrücke, in Verlängerung der Straße "Trift", einen Ölfilm auf der Oertze. Daraufhin wurden die Feuerwehren aus Hermannsburg, Baven und Oldendorf eingesetzt, die auf der Oertze eine Ölsperre setzten und den Ölfilm abschöpfen konnten.

Nach den ersten Ermittlungen handelte es sich nicht um ein Mineralölgemisch, sondern vielmehr um Pflanzenöl oder Fritteusenfett. Weiterhin stellte sich heraus, dass das Pflanzenöl über die Regenwasserkanalisation in die Oertze eingeleitet worden war. Im Verdacht für diese Gewässerverunreinigung steht nun ein Gaststättenbetreiber, der seinen Betrieb kürzlich geschlossen hatte und am Montag ausgezogen war.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: