Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Gullydeckel auf der Fahrbahn

Wietze (ots) - Am frühen Sonntagmorgen wurde der Unterboden eines VW Golf im "Wieckenberger Weg" beschädigt, als er über einen Gullydeckel fuhr. Offenbar hatten Unbekannte mehrere Gullydeckel aus dem Rinnstein gehoben und auf die Straße gelegt.

Der 25 Jahre alte Autofahrer war gegen 01.10 Uhr in Richtung Nienburger Straße unterwegs, als er zwischen der "Breslauer Straße" und er "Hunäusstraße" über einen Gullydeckel fuhr, der auf der Fahrbahn lag. Der 25-Jährige sei zunächst davon ausgegangen, dass dort ein Karton auf der Fahrbahn liege. Diesem sei er ausgewichen und unmittelbar danach habe es geknallt. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, handelte sich dabei um einen von drei Gullydeckeln die in kurzen Abständen auf der Straße lagen. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.200 Euro.

Die Polizei Wietze ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um Hinweise unter der Tel. (05146) 500090.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: