Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle

02.07.2015 – 15:01

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Mutter mit zwei Kindern verunglückt

POL-CE: Mutter mit zwei Kindern verunglückt
  • Bild-Infos
  • Download

Celle (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Mittag, kam die 40 Jahre alte Fahrerin eines Mercedes nach links von der Straße ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Auf der Rücksitzbank saßen ihre knapp zwei Jahre alten Zwillinge. Alle Insassen hatten die vorschriftsmäßigen Rückhalteeinrichtungen verwendet. Sehr wahrscheinlich kamen aus diesem Grunde alle mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden wurde auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Gegen 12.25 Uhr befuhr die Frau den Wilhelm-Heinichen-Ring zwischen der Auffahrt an der Nienburger Straße und der Kreuzung zur Fuhrberger Straße. In Höhe der dortigen Fußgängerbrücke, kam die Frau mit ihrem Auto nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Laternenmast. Kurz vor dem Aufprall hatte sich ein Kind im Fahrzeug übergeben müssen, so dass die 40jährige Mutter offenbar abgelenkt war und aus diesem Grund die Kontrolle verlor.

Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten die Verletzten an der Unfallstelle. Alle drei wurden vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Der Wilhelm-Heinichen-Ring war in der Zeit von 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr, in Fahrtrichtung Klein Hehlen, gesperrt. Der Verkehr wurde über die Fuhrberger Straße abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell