Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Celle mehr verpassen.

17.06.2015 – 10:28

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Überfall auf Tankstelle

Celle (ots)

Am Dienstagabend versuchte ein männlicher Täter die JET-Tankstelle in der Hannoverschen Heerstraße zu berauben.

Der Mann betrat gegen 21.45 Uhr den Geschäftsraum der Tankstelle und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Dem Umstand, dass der 21 Jahre alte Angestellte die Kasse nicht öffnen konnte, war es zu verdanken, dass es nicht zu einer Übergabe des Geldes kam. Daraufhin verließ der Täter das Gebäude.

Offensichtlich war der Täter aber nicht ganz alleine, denn im Außenbereich wartete eine weitere männliche Person. Beide verschwanden unerkannt in Richtung des Wilhelm-Heinichen-Ring.

Der Haupttäter sei ca. zwischen 25 und 30 Jahre alt und 175 bis 180 Zentimeter groß gewesen. Er habe gebrochenes deutsch gesprochen und könnte ost- bzw. südosteuropäischer Herkunft gewesen sein. Bekleidet sei er mit einer hellen Kapuzenjacke und einer dunklen Sporthose, mit seitlich vertikal verlaufenen Seitenstreifen, gewesen. Die Kapuze habe er auf dem Kopf getragen. Im Gesicht habe der Mann eine schief sitzende Sonnenbrille auf gehabt.

Die Person, die draußen wartete, sei in etwa gleichaltrig und größer als 180 Zentimeter. Er habe blonde Haare gehabt und sei dunkel bekleidet gewesen. In der Hand habe er eine gelbe Tüte getragen.

Hinweise zum Geschehen und zu den Verdächtigen nimmt die Polizei Celle, unter der Tel. (05141) 277-215, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle