Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Erheblicher Sachschaden nach Autoaufbrüchen

"Ganze Arbeit" leisteten die Unbekannten ...

Celle (ots) - In der vergangenen Nacht verursachten Automarder erheblichen Sachschaden, als sie im Celler Ortsteil Wietzenbruch insgesamt fünf BMW aufbrachen und daraus Fahrzeuginterieur stahlen. Die Unbekannten Täter zerstörten jeweils eine Seitenscheibe an den Fahrzeugen und drangen so in diese ein.

Im Fuhrenkamp wurden zwischen 20.00 und 05.30 Uhr aus einem 5er-BMW das Navigationsgerät, das Radio, der Bordcomputer und die Klimaautomatik ausgebaut. Im Imkerstieg öffneten die Diebe einen 3er-BMW auf die gleiche Art und Weise und demontierten zwischen 22.30 und 06.00 Uhr ein Navigationsgerät samt Steuerungsteil. Je ein Navigationsgerät und ein Multifunktionslenkrad bauten Diebe aus einem in der Straße Flootlock stehenden "Fünfer BMW" und einem in der Tjumenstraße stehenden BMW der 3er Reihe zwischen 23.00 und 06.00 Uhr aus. Auch im Schäferweg zerstörte ein Unbekannter eine Seitenscheibe eines BMW und baute das Navigationsgerät fachmännisch aus.

Der Schaden der durch die Taten entstanden ist beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 20000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Guido Koch
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: guido.koch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: