Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle

17.10.2014 – 12:53

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Räuber in die Flucht geschlagen

Celle (ots)

Gestern Abend gegen 20.40 Uhr versuchten zwei bislang unbekannte Männer einen 18-jährigen im Celler Schlosspark zu berauben. Als der junge Mann sich allerdings zur Wehr setzte, ließen die Täter von ihm ab.

Das Opfer war gestern Abend vom Schloss in Richtung Stadtbibliothek unterwegs, wurde hier von zwei Unbekannten angesprochen und um eine Zigarette gebeten. Nachdem er den Männern die Zigaretten gegeben hatte, forderten sie von ihm unter Androhung von Schlägen sein Geld. Als er ihnen das Geld nicht gab, versuchten die beiden das Opfer zu schlagen. Der Heranwachsende konnte diesen Schlägen ausweichen und setzte sich zur Wehr. Nachdem er einen der Täter dabei im Gesicht verletzt hatte, ließen sie von ihm ab und er selbst lief in Richtung Mühlenstraße davon.

Eine Beschreibung der Täter war dem Opfer nicht möglich. Die Polizei sucht im Zusammenhang mit dem geschilderten Sachverhalt Zeugen, die gebeten werden, sich mit der Polizei in Celle unter der Telefonnummer 05141/277 -215 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Guido Koch
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: guido.koch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell