Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle

05.10.2014 – 13:05

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Betrügerische Spendensammler

Celle (ots)

Am Samstag, 04.10.14, gegen 12:00 Uhr wurden der Polizei mehrere Spendensammler in der Celler Innenstadt gemeldet. Von der Polizei wurden insgesamt drei osteuropäische Männer festgestellt, welche durch Vorhalten einer Spendenliste angeblich für einen "REGIONALEN VERBUNDES FUR TAUBSTUMME UND KORPERLICH BEHINDERTE PERSONEN UND FUR DIE ARMEN KINDER" (Originalabschrift) Spenden sammelten. Dieser regionale Verbund ist nicht existent, aber dennoch bundesweit bereits polizeilich bekannt. Es wird in mehreren Fällen wegen des Verdachts des Betruges ermittelt. Die 3 Männer wurden der Polizeidienststelle zugeführt und nach Personalienfeststellung wieder entlassen. Die vorgefundenen Spendenlisten wurden sichergestellt. Auf den Spendenlisten sind mehrere Einträge mit Spenden zwischen 10 und 20 Euro vorhanden. Ob diese Beträge wirklich gezahlt oder fiktiv eingetragen wurden, um Bürger zum Spenden zu animieren, ist noch unklar. Sollte sich am Samstag in der Celler Innenstadt jemand auf dieser Liste eingetragen und eine Spende übergeben haben, so werden diese Bürger gebeten, sich bei der hiesigen Dienststelle unter der Telefonnr.: 05141/277215 zu melden. Insbesondere wird eine ältere Frau, die in der Altencellertorstraße einem dieser Spendensammler Geld aushändigen wollte, gebeten sich zu melden, da ein nicht im Dienst befindlicher Polizeibeamter diese Geldübergabe verhinderte und den Spendensammler bis zum Eintreffen seiner Kollegen festhielt. Hierbei versuchte der Spendensammler den Polizeibeamten zu treten und zu beißen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle