Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

05.10.2014 – 12:07

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Öl auf der Örtze

Bergen (ots)

Am frühen Morgen des 3. Oktober wurden der Feuerwehr und der Polizei ein Ölfilm auf der Örtze in Hermannsburg mitgeteilt. Im Verlauf der Ermittlungen stellte sich heraus, dass ein bisher unbekannter Täter insgesamt 18 geöffnete 20-Liter Kanister in die Brunau, unweit der Mündung zur Örtze, geworfen hatte. Die Kanister waren mit einem Sandgemisch gefüllt, aus dem sich permanent eine ölige Flüssigkeit löste und in das Gewässer gelangte. Mit mehreren aufwändigen Ölsperren gelang es den eingesetzten Feuerwehrleuten, das Öl zu binden. Die Örtze musste im betroffenen Bereich für den Bootsverkehr gesperrt werden. Hinweise auf den oder die Täter dieser vorsätzlichen Gewässerverunreinigung erbittet die Polizei in Bergen unter der Telefonnummer 05051/471660.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung